Impressum Datenschutzerklärung

Preise
NICHTS BLEIBT UNGEKLÄRT

Sie profitieren von unserer individuellen Preisgestaltung.
Am Beispiel LOHN erläutern wir Ihnen unser Preismodell.

Sie entscheiden sich für

3-Gänge-Menü

Führung der Lohnkonten der Mitarbeiter
Beratung der Ein- und Austritte
Abschluss der Lohnkonten am Jahresende



4-Gänge-Menü

Führung der Lohnkonten der Mitarbeiter
Beratung der Ein- und Austritte
Abschluss der Lohnkonten am Jahresende
+ Bearbeitung der Lohnfortzahlungsanträge



5-Gänge-Menü

Führung der Lohnkonten der Mitarbeiter
Beratung der Ein- und Austritte
Abschluss der Lohnkonten am Jahresende
Bearbeitung der Lohnfortzahlungsanträge
+ Monatliche Bereitstellung der Kosten pro Arbeitnehmer



Welche Kosten fallen bei einer steuerlichen Beratung an?

Die Höhe der Kosten regelt die Steuerberatergebührenverordnung StBVV. Die Verordnung setzt allerdings nur die minimalen und maximalen Gebühren fest. Seit 2016 ist es möglich durch individuelle Vereinbarungen eine niedrigere bzw. höhere Gebühr zu vereinbaren.

In meiner Kanzlei steht deshalb an erster Stelle das persönliche Gespräch, in dem festgelegt wird, welche Aufgaben auf mich übertragen werden sollen. Die Höhe der Kosten hängt dann sowohl von der Höhe des Einkommens, des Umsatzes oder des Gewinns ab. Anderseits werden auch der Umfang und die Schwierigkeit der übertragenen Aufgaben ins Gewicht fallen.

Die Vereinbarung wird in einem individuellen Steuerberatervertrag festgelegt, der selbstverständlich von beiden Seiten gekündigt werden kann.



Für wen lohnt es sich einen Steuerberater zu beauftragen?

Das Statistische Bundesamt hat 2012 festgestellt, dass 88 % der steuerpflichtigen Angestellten nach Erstellung der Steuererklärung eine Rückzahlung erwartet. Durchschnittlich gab es 875 € zurück. Diese Summe wird in der Regel schnell von den Kosten für den Steuerberater ausgeglichen.

Wichtig ist auch: der Steuerberater haftet für Ihre Angaben in der Steuererklärung. Wer die Erklärung selbst – mit oder ohne Computerunterstützung macht – haftet selbst. Das heißt, wer das notwendige Grundwissen nicht immer auf dem neuesten Stand hält, ist meistens schlecht beraten.



Haben Sie noch Fragen?

Gerne stehe ich Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.